030 - 263 996 66 | info@hb55.de

Räume zu vermieten in:

Metropolis

Andreas Kramer, Kurator des Künstlerbuches und selber Künstler der Kunstfabrik HB55, präsentiert in den Räumen der Kantine (Canteen 55) das Projekt „Metropolis“

Metropolis ist internationales Künstlerbuchprojekt in Zusammenarbeit mit dem Centro Internazionale della Grafica in Venedig.
Kurator und Ideengeber ist der Berliner Künstler Andreas Kramer.
303 Künstler aus der ganzen Welt interpretieren das Thema Metropolis.
Die Teilnehmer kommen u.a. aus Australien, Japan, Brasilien, den USA, Italien, Deutschland, Russland, Polen, Ungarn, Großbritannien, Frankreich, Spanien Tunesien und Kanada.
Das Ergebnis ist ein Leporello (Faltbuch) von über 60 Meter Länge. Jeder einzelne Künstler ist mit einer originalgrafischen Arbeit, in einer Auflage von drei Exemplaren (Holzschnitt, Radierung, Lithografie, Siebdruck etc. im Format 20x20 cm am Projekt beteiligt.
Gebunden und geklebt wurde das Buch in den Werkstätten des Centro Internazionale della Grafica in Venedig.
Die Reihenfolge der Arbeiten im Buch ist nicht alphabetisch sondern wurde nach rein ästhetischen Gesichtspunkten von Kurator Andreas Kramer bestimmt.

Die Buchvorstellung (Anteprima) am 25.10. 2014 in Berlin folgt unmittelbar auf die erste Anteprima in Venedig eine Woche vorher in der Galerie und Werkstatt des Centro Internazionale della Grafica in Venedig.

Geplant ist eine Ausstellungsserie an mehreren Ausstellungsorten u.a. in Deutschland, Italien, Brasilien, USA, Japan, Spanien und Frankreich.
Informationen zu den kommenden Ausstellungsterminen gibt es ab Mitte November auf der Website von Andreas Kramer:
www.andreas-kramer.eu
Fotos der Buchvorstellungen in Venedig und Berlin finde Sie ebenfalls dort bzw. über Facebook:
www.facebook.com/kramer.akramay

Ein Katalog mit Abbildungen aller Arbeiten sowie den Vitas aller beteiligten Künstler begleitet die Ausstellungsserie und ist in Kürze zum Preis von 50 € zu erwerben. der Katalog dokumentiert in alphabetischer Reihenfolge alle Arbeiten und dient zudem auch der Eigenfinanzierung der Ausstellungsserie.
Wer an einem Katalog interessiert ist, wende sich bitte an Andreas Kramer, akramay@gmx.net
Zur Buchvorstellung in Berlin liegt ein Katalog zur Ansicht vor. Der Katalog besteht aus einem Bildkatalog, einem Heft mit den Vitas der beteiligten Künstler und einem handgefertigten Schuber. Die ersten vom Centro della Grafica hergestellten kompletten Kataloge mit Schuber sind während der Vorstellung in Venedig alle bereits verkauft worden, so dass bei der Veranstaltung in Berlin zunächst nur Vorbestellungen aufgenommen werden können.

Am Samstag den 25.10. wird das Buch zwischen 15 und 19 Uhr in der Kunstfabrik HB55 das das erste Mal in Deutschland gezeigt.